Puddingschnecken

Januar 12, 2019Lena

Prep time:

Cook time:

Serves: Für ca. 12 Stück

Wenn man mal wieder Lust auf Hefeteig hat, dann können aus diesem Rezept – einfach und schnell – köstliche Puddigschnecken gezaubert werden.

Nachdem ich diese gebacken habe, nahm ich mir vor, öfter etwas aus einem Hefeteig zuzubereiten. Es haben sich dann auch viele Ideen aufgetan, das Rezept zu variieren, z.B. mit Schoko-Puddingpulver ausprobieren, mit (im Apfelsaft) eingelegten Rosinen verfeinern oder Schokodrops in den Pudding zu geben. Gerne auch Zuckerguss auf den gebackenen Schnecken verteilen. Ich kann es mir auch vorstellen, diese Schnecken mit Früchten, z.B. mit Johannisbeeren zu verfeinern und sie dadurch sommerlich fruchtig zu machen.

Bestreut doch die Schnecken, wenn sie abgekühlt sind, mit Puderzucker. Somit sehen sie dann viel besser aus.

Print Recipe

Puddingschnecken

  • Total time: 1 hour
  • Serves: Für ca. 12 Stück

Dieses Hefegebäck mit Pudding ist lecker und vor allem nicht zu süß. Dadurch kann jeder den Süßigkeitsgrad für sich individuell anpassen. Lässt sich schnell und einfach zuzubereiten. Teig wird richtig schön fluffig.

Zutaten

Füllung:

  • 1 Päckchen Vanillepudding

Teig:

  • 150 ml Milch, lauwarm
  • 3 EL Joghurt
  • 6 EL Zucker, besser: 4 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter, weich
  • 1 Ei
  • 1 Würfel frische Hefe, oder: 2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 600 g Mehl

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb
  • 3 EL Milch

Zubereitung

  • 1)

    Den Vanillepudding für die Füllung gemäß Packungsanleitung zubereiten und akühlen lassen.

  • 2)

    Die lauwarme Milch mit der Hefe und etwas Zucker verrühren. Dann 10 min. gehen lassen.

  • 3)

    Das Mehl mit dem Backpulver mischen. In der Mitte eine Mulde bilden. Butter, Salz, Ei, Vanillezucker und die Hefe hinzufügen, verrühren und 45 min. an einem warmen Ort gehen lassen. Am besten heizt man den Backofen auf 50 °C vor, stellt ihn dann ab und stellt die Schüssel mit einem Deckel in den warmen Ofen.

  • 4)

    Den Teig in einem Rechteck mit den Händen ausrollen. Die nun abgekühlte Füllung darauf streichen und alles zu einer Rolle formen. Daraus ca. 2 – 2,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf einen mit Backpapier ausgelegten Blech legen. Weitere 10 min. gehen lassen.

  • 5)

    Anschließend mit Eigelb und Milch bestreichen und bei 180 °C Ober -und Unterhitze für 25-30 min. (je nach Ofen!) im vorgeheizten Backofen backen. Also immer mal wieder darauf achten, dass die Schnecken nicht zu dunkel werden.

Bemerkung

Ich finde, der Teig wird nicht süß, deshalb kann man ruhig etwas mehr Zucker zum Teig hinzufügen. Den Puding mit dem vorgegebenen 1 gehäuften EL zubereiten.

Nutrition

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous Recipe Next Recipe