Mexikanische Enchilada-Lasagne

Mai 21, 2019Lena

Prep time: 25 minutes

Cook time: 20 minutes

Serves: 4 Portionen

Eine leckere Kombination aus Chili con Carne und Lasagne im Mexiko-Style… Die Tortillas werden richtig weich im Ofen und schmecken zum Schluss wie Lasagne Platten. Unbedingt nachkochen!!!

Print Recipe

Mexikanische Enchilada-Lasagne

  • Prep time: 25 minutes
  • Cook time: 20 minutes
  • Total time: 45 minutes
  • Serves: 4 Portionen

Eine etwas andere Art der Lasagne, und zwar im Mexiko-Style. Das Gericht lässt sich schnell und einfach zubereiten.

Zutaten

Für eine Auflaufform mit der Größe 30x20 cm

  • 8 Tortillas/Weizenfladen à 20 cm Durchmesser, alternativ auch 6 XXL-Tortillas, meist eine Packungseinheit
  • 400 g Hackfleisch, ich verwende nur Rind
  • 150 g Gouda, frisch und fein gerieben, ich verwende Emmentaler, geht auch jede andere Käsesorte
  • 1 rote Paprika, fein würfeln
  • 1 Peperoni oder Chili enkernt! und fein gewürfelt, ich habe 2 TL Sambal Olek verwendet, Chiliflocken gehen auch
  • 1 rote Zwiebel, mittelgroß, fein würfeln
  • 2 Dosen Tomaten, stückig, je 400g
  • 1 Dose Mais, abgetropft, Abtropfgewicht 285g
  • 1 Dose Kidneybohnen, abgetropft, Abtropfgewicht 285g
  • 200 g Schmand oder Creme Fraiche
  • 150 g Frischkäse mit Paprika-Chili, oder Tomate-Paprika, Tomate-Chili, je nach Belieben
  • 2 Zehen Knoblauch, fein würfeln
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 kleine Prise Zucker
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2 TL Paprikapulver, scharf
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Cayennepfeffer, zum Abschmecken / nach Belieben passt auch Kreuzkümmel sehr gut

Zubereitung

  • 1)

    Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Mais und die Bohnen in einem Sieb gut abtropfen lassen.

  • 2)

    Paprika, Peperoni bzw. Chili (oder Sambal Olek bzw. Chiliflocken) sowie die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln.

  • 3)

    2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Peperoni/Chili kurz andünsten.

  • 4)

    Direkt das Hackfleisch, mit einer Prise Salz gewürzt, krümelig und braun anbraten.

  • 5)

    1 EL Tomatenmark, Paprika, Mais und Bohnen unterrühren.

  • 6)

    Dosentomaten, Frischkäse und Schmand bzw. Creme Fraiche unterrühren und mit beiden Paprikapulvern, einer Prise Zucker und Salz abschmecken – ca. 10 Minuten köcheln lassen. Danach alles abschmecken und ggf. mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer nachwürzen.

  • 7)

    Als unterste Schicht kommt die Hacksoße in die Auflaufform, dann mit 2 Tortillas abdecken. (Bei den XXL-Tortillas habe ich eine ganz gelassen und die andere halbiert und so immer abwechseln in der Auflaufform geschichtet). Die nächste Schicht ist die Hacksoße und dann die Tortillas usw. Zum Schluss hat man insgesamt 4 Tortilla-Schichten (bei mir haben nur 3 Schichten in die Auflaufform gepasst und etwas Soße ist übrig geblieben). Die letzte Schicht sollte die Hacksoße sein.

  • 8)

    Auf die oberste Schicht kommt der Käse drauf.

  • 9)

    Die Lasagne nun für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen, bis der Käse schön braun und zerlaufen ist.

Tipp

Die Tortillas kann man ohne Probleme seitlich etwas hoch stehen lassen – je nach Auflaufform.

Nutrition

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous Recipe Next Recipe