Linzer Plätzchen

Dezember 21, 2018Lena

Prep time:

Cook time:

Serves:

Linzer Plätzchen mit Marmelade. Manch andere nennen Sie Hildabrötchen oder Spitzbuben

Print Recipe

Zutaten

  • 100 g Puderzucker
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 g Himbeergelee
  • Puderzucker

Method

  • 1)

    Puderzucker mit der Butter cremig schlagen. Mehl, Salz und Vanilleextrakt nach und nach unterrühren, sodass eine bröselige Masse entsteht. Diese vorsichtig mit den Händen zusammenkneten. Dann ca. 3-4 mm dick ausrollen.

     

  • 2)

    Beliebige Formen ausstechen, dabei immer zwei von einer Form. In der Mitte eines dieser Plätzchen immer ein Loch stechen.

  • 3)

    Auf Backpapier legen bei ca. Minuten backen (sollten nicht zu dunkel werden).

    Danach die Plätzchen ohne Loch mit etwas Marmelade zu bestreichen.

    Die Plätzchen mit dem Loch,  nachdem  sie etwas abgekühlt sind, mit Puderzucker besieben und auf das passende Plätzchen mit Marmelade setzen.

    Am nächsten Tag, wenn sie erst richtig schön durchgezogen sind, werden sie zart.

    Haltbarkeit: In Keksdosen verschlossen halten sie  ca. 4-5 Wochen. Dazu am besten kühl und trocken wegen der Marmelade aufbewahren.

Nutrition

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous Recipe Next Recipe